Flüssiglatex

Die Vorbereitung

Die Haut vorher enthaaren und mit Bodylotion eincremen. Nicht zu viel Creme auf die Haut auftragen, da das flüssige Gummi sonst nicht genügend haftet. Wenn du Natural Liquid Latex auf das Gesicht aufträgst, vorsichtig in der Nähe von Augen und Mund.

  1. Arbeite in einem gut klimatisierten Raum
  2. Schütze deine Umgebung (z.B. Bodenbelag und Mobiliar) gegen Kleckern und Spritzen
  3. Sei überzeugt, dass dein Modell nicht allergisch für die Bestandteile von Natural Liquid Latex reagiert. Wenn du nicht sicher sind, mache vorher eine Probe auf der Oberseite der Hand
Das Auftragen
  1. Streiche Natural Liquid Latex in einer dünnen Lage auf die Haut. Hierfür verwende einen Pinsel oder weichen Spatel
  2. Mit dem Föhn kannst den Trockenprozess beschleunigen
  3. Ist die Lage trocken, kann man beliebig viele Lagen neu auflegen, bis die gewünschte Dicke erreicht ist
Die Entfernung
  1. Nachdem das Gummi getrocknet ist, geht es sehr leicht von der Haut ab. Das Gummi kann ganz einfach von der Oberfläche abgenommen werden
  2. Falls Schwierigkeiten auftauchen sollten, geht der Rest bequem unter der Dusche bei lauwarmen Wasser und Seife ab
  3. Natural Liquid Latex ist ausführlich auf der Haut getestet worden. Dabei haben sich keinerlei negative oder schädliche Nebenwirkungen gezeigt
Wann ist Natural Liquid Latex nicht, bzw. mit Vorsicht anzuwenden:
  1. bei überempfindlicher Haut
  2. bei Allergien auf Ammoniak, Schwefel und Gummi
  3. ist nicht auf offene Wunden aufzutragen
  4. ist nicht länger als 5 Stunden aufzugetragen
  5. ist nicht in Berührung mit Augen und Mund zu bringen
  6. lässt sich auf rauen Oberflächen schlecht entfernen, beispielsweise bei Textilien, Kleidungsstücken und Teppichen