Bad Dragon Update 19.6.2020:

Aus zuverlässiger Quelle geht das Gerücht herum, dass der Grund für die Verzögerung bei Bad Dragon darin liegt, dass man die Produktion auf 3D-Druck umstellen will, um der hohen Nachfrage gerecht zu werden. Bad Dragon verliert ein gewisses Mass an Besonderheit. Ob die Qualität darunter leidet oder nicht, wird sich dann zeigen. Bad Dragon wird definitiv in der Lage sein, die derzeitige Lieferzeit von 6-8 Wochen zu verkürzen. Hinsichtlich der Preispolitik erhoffen wir uns eine Preissenkung im Gegensatz zu anderen Marken. Crackstuffers zum Beispiel haben diesen Punkt bei der Umstellung auf den 3-D-Druck völlig verfehlt. Sie konnten zu diesem Zeitpunkt ihre Produktionskosten senken, aber das Preisniveau für die Kunden blieb gleich!